Schulen und LUSD

Die erste Schule ist mit der LUSD gestartet

Am 12. Juni 2017 wurde in der Grundschule am Koppenplatz durch Herrn Staatsekretär Mark Rackles und Schulleiterin Frau Dr. Angela Thiele die Berliner Schüler- und Lehrerdatenbank LUSD gestartet.

Anwesend waren Projektleiter Kay Hansen, ITDZ-Vorständin Ines Fiedler, Abteilungsleiter Christian Blume, Mitarbeiter des Projektes eGovernment@School und Vertreter der Presse.

 

Die Grundschule am Koppenplatz ist die erste Schule, die gemäß Projektauftrag vollständig in den Dimensionen IT-Infrastruktur, IT-Dienste und IT-Fachverfahren überführt wurde. Während Schulen über die ZSVU bereits in die zentrale IT-Infrastruktur des ITDZ übernommen wurden (und weiterhin werden), ist das Schulmanagementsystem über die ZSVU planmäßig am 9. Juni 2017 produktiv gegangen.